Zuchtziel und Aufzucht

Veröffentlicht in Briard-Welpen

Unser Zuchtziel

Briard Welpen AufzuchtZüchten bedeutet sehr, sehr viel Verantwortung. Verantwortung gegenüber der Rasse, der Spezies und selbstverständlich auch gegenüber den zukünftigen Besitzern. Die Erhaltung der Gesundheit und der Lebenstüchtigkeit, des Exterieurs (Rassestandard) und der Leistungsfähigkeit der Rasse sind die 3 Maxime, die bei einer sorgfältig geplanten Verpaarungen gleichwertig nebeneinander stehen sollen. Gesunde, charakterfeste und wunderschöne Briards - so lautet daher unser Zuchtziel. Die kleinen Wuschelbären sollen ihre zukünftigen Besitzer genauso glücklich machen, wie unsere Bären uns!

 Aufzucht unserer Welpen

Unsere Welpen kommen in einer geräumigen Wurfkiste in unserem Wohnzimmer zur Welt. Liebevoll werden sie in den ersten Tagen von ihrer Mami, die unsere volle Unterstützung hat, umsorgt.

Erstmal steht viel Schlafen und Trinken auf dem Tagesplan, stets von ihrer Mama gepflegt und behütet. Nach und nach werden die Babies neugieriger und beginnen ihre kleine Welt zu erforschen, die jeden Tag ein kleines Stück großer wird.

Während die Kleinen die Dinge des alltäglichen Familienlebens kennenlernen, geht’s ab der 3. Woche auch schon immer wieder hinaus in den Welpengarten, der für unsere Youngsters frei zugänglich ist. Hier warten immer neue und viele verschiedene Abenteuer auf die Welpen: kleine Zelte mit Flattervorhang, klappernder Dosenvorhang, Wippe, Tunnel, Sandkiste, Plantschbecken, Gitterrost, Bällebad - spielerisch wird alles erforscht. Mit 6 Wochen stehen dann kleine Ausflüge auf dem Programm oder auch hin und wieder eine Autofahrt. Besucher und zukünftige Briard-Besitzer sind natürlich herzlich willkommen - wir freuen uns, Sie am Aufwachsen der Welpen teilhaben lassen zu können.

Gegen Ende der 6. oder in der 7. Woche führen wir einen Welpentest durch, um ganz bestimmt das optimale Team zu finden. Daher ist es auch wichtig, die künftigen Besitzer frühzeitig kennen zu lernen.

Gut vorbereitet und bereits weitgehend stubenrein (!!!) dürfen die kleinen Racker dann frühestens nach der vollendeten 8. Woche (ausgerüstet mit den wichtigsten Infos, Spielzeug, einer Schmusedecke, einer Bürste und Futter für die ersten Tage und ihrem EU-Impfpass) die FCI/ÖKV-Zuchtstätte "Moonlight Black Bear" verlassen und zu ihren neuen Familien ziehen. Zu diesen Zeitpunkt sind die Kleinen natürlich auch gechipt, geimpft und mehrfach entwurmt.

Ein schwerer Abschied und Tränen sind unvermeidlich - doch wir werden ein Briard-Leben lang jederzeit für unsere Babies da sein und die neuen Briard-Besitzer mit Rat und Tat unterstützen, wo wir nur können. 

Auf regelmäßige Wiedersehen, Welpentreffen und -ausflüge freuen wir uns schon jetzt!

Wir freuen uns außerdem, dass wir euch von nun an die Möglichkeit bieten können, euren Wuschel bei uns unterzubringen, falls ihr mal alleine in den Urlaub fahren wollt, oder er euch aus anderen Gründen mal nicht begleiten kann. 

Im Juni 2015 war der ORF bei uns und unserem D-Wurf zu Gast. Hier der kleine Beitrag aus Steiermark heute:

Vielen Dank an Renate Rosbaud und ihrem Team von "Bei Tier daheim".

Wir sind übrigens die einzige Zuchtstätte in Österreich, die den strengen Richtlinien des ÖBdH entspricht und sind somit ÖBdH-zertifiziert. 

Zertifikat

 

Weiters sind wir selbstverständlich Mitglied beim ÖKV/FCI und der ABB (Association du Berger de Brie, France - französischer Briardverein).

FCI ÖKV ABB

Karin & die Moonlight Black Bear Briards

 

Full Reviw on best bokkmakers by http://artbetting.net/
Download Premium Templates
Bookmaker No1 in The UK - William Hill by w.artbetting.net