Auf Wiedersehen, kleine F's!

am . Veröffentlicht in Welpentagebuch vom F-Wurf

Während sich einige schon recht gut in ihren neuen Familien eingelebt hatten, machten sich Flashback "Jax" und seine Schwester Fantaghirò "Brie" auf die lange Reise nach Amerika. Christy und Morgan hatten wie schon beim letzten Mal alles perfekt organisiert. Die beiden Geschwister durften sogar zusammen in der Flybox reisen. Vielen lieben Dank für all die Mühe!

Inzwischen haben auch die beiden Auswanderer-Briards Freundschaft mit ihrem neuen Rudel geschlossen - Jax wohnt ja nun zusammen mit E'Naaya's Schwester "Lila". Auf sie warten viele, viele tolle Abenteuer in North Carolina! 

Goodbye, F-litter!

Bei uns ist es nun vergleichsweise ruhig geworden, aber unsere kleine Lila-Maus hält Mama Thaïs, Ur-Opa Névio & "Tantchen" E'Naaya ordentlich auf Trab - und das ist auch gut so! :)

Wir wünschen allen unseren Babies und ihren neuen Familien viel, viel Freude und Spaß zusammen
und hoffen auf jede Menge News und Fotos von Firefly, FanFan, Jax, Brie und Filou

Ein dickes Bussi auf alle schwarzen Knuffelnasen!
Alles, alles Gute und auf Wiedersehen! love0031

Die Koffer sind gepackt

am . Veröffentlicht in Welpentagebuch vom F-Wurf

Die Zeit mit dieser entzückenden und unkomplizierten Rasselbande verging diesmal wie im Flug. Die Wurfabnahme haben alle ohne jegliche Beanstandung und sehr tapfer hinter sich gebracht - sie sind einfach rundherum perfekt. Ausgestattet mit Chip, EU-Passport und ihrem Welpenpaket sind sie nun bereit, um zu ihren neuen Familien zu ziehen. 

Moonlight Black Bear F-Litter - Welpenpakete

Und 3 unserer Moonlight Black Bear F's sind auch bereits ausgezogen. Als erste hat unsere Miss Rosa, die kleine FIREFLY, unsere Zuchtstätte verlassen. Auch wenn sie zwischenzeitlich hier die kleine Chefin mimte, hat sie sich doch zu einer außergewöhnlich umgänglichen und verspielten, fröhlichen Maus entwickelt. Ihren dunklen Knopfaugen entgeht nichts, was in ihrer Umgebung passiert. Ich freue mich sehr, dass sie auch einen Briard-Kumpel zum Spielen haben wird. Auch mein kleiner, großer Schmusebär, unser Grünbärli alias FOU FILOU ist ausgezogen. Seine Knuddelattacken werden mir sehr, sehr fehlen. Dafür wird er von seiner Familie mindestens genauso verwöhnt werden! Und schließlich hat auch Mr. Gelb, FANFAN LA TULIPE, sein Köfferchen gepackt. Seine Co-Frauli konnte er die ganze Woche lang inspizieren - aber er meinte, das passt. Er wird sich mit 2 weiteren Briards Haus, Garten und vermutlich auch Couch und Bett teilen. Moment - Co-Frauli? Ja ... denn FanFan, der kleine "Herzensbrecher", hat nämlich gleich 2 davon! ;) 

Wir wünschen allen 3 Braunbärlis ein wundervolles Leben mit ihren neuen Familien, viel Spaß, Action und Abenteuer und natürlich Gesundheit ein Briard-Leben lang! Alles Gute, kleine Mäuse. Wir vermissen euch und freuen uns auf viele, viele Fotos und News! Auf dass wir uns ganz bald Wiedersehen! 

Und hier unser F-Team mit ungefähr 9 Wochen: 

3-Wetter-Briards

am . Veröffentlicht in Welpentagebuch vom F-Wurf

... und plötzlich hatten wir rund 20°C weniger und alles war tief verschneit. Aber zumindest den Bärlis hat's gefallen und schmecken tut dieses Weiß ja immerhin auch nicht so schlecht. Was das Wetter anbelangt, hätten die F's dann ja alles durch: Sonnenschein, Regen, Blitz & Donner samt Hagel und tiefsten Winter. Unglaublich!

Mehr Bilder von unseren F-Babies im Google-Album >>>

Papa zu Besuch!

am . Veröffentlicht in Welpentagebuch vom F-Wurf

Absolutes Highlight in der 7. Woche: Papa war zu Besuch! love0031 So ein majestätischer Briard, unser Papa. Wunderschön!!! Auch Mama hatte gleich wieder Herzerl in den Augen! So wollen wir auch mal werden - oder wie Mama, oder eine Mischung aus beiden. Hihi ... könnte doch klappen! 

Moonlight Black Bear F-Litter - 7 weeks old

Hm, was können wir noch berichten? Achja ... wir haben nun auch den großen Garten erobert. Natürlich müssen wir alles kosten, denn schließlich schmeckt jeder Grashalm und jedes Blatt anders, und wir wollen ja gut vorbereitet in die große weite Welt ziehen. Nicht mehr lange ... :) Pssst - das sagen wir lieber nicht zu laut. Frauli heult ja jetzt schon! 

Zu unserem Google-Album >>>

6 Weeks for Our 6-Pack

am . Veröffentlicht in Welpentagebuch vom F-Wurf

6 Wochen sind wir schon alt - und wir haben wieder soooo viel gelernt. Das erste Gewitter haben wir auch schon hinter uns. Boah, da hat's aber ordentlich geknallt und schwupps saßen wir im Dunkeln. Donnergrollen sollte uns in Zukunft also nix mehr ausmachen, denn viel schlimmer und lauter geht's wohl nicht mehr, hat uns Frauli erklärt. Außerdem haben wir kleine Menschen kennengelernt, das Wackelbrett erobert, und für uns wunderhübsche Briards gab's nigelnagelneue, super chice Halsbänder. :) 

Zu unserm Google-Album mit vielen neuen Fotos >>>

F wie ... frühreife Früchtchen :)

am . Veröffentlicht in Welpentagebuch vom F-Wurf

… aber ganz im positiven Sinne - das sind unsere F-Bärlis! Baby-Brei ist Kinderkram, denn das Futter, wie es Mama, 'Tante' E’Naaya und Ur-Opa Névio fressen, schmeckt viel, viel besser, UND jetzt kommt's: Mit knappen 5 Wochen haben wir schon längst gecheckt, dass Haufis in die Wiese gehören und nicht ins Wohnzimmer. Hehe, Frauli dachte erst an einen Zufall - sie meinte, sie hätte halt einfach einen guten Zeitpunkt erwischt, aber falsch gedacht - unsere Mama mit ihrem Sauberkeitsfimmel hat uns doch längst gezeigt, dass Haufis stiiiiinken und auf der Kuscheldecke nix zu suchen haben, und bei unserem Papa steckt das ebenso in den Genen, wurde uns gesagt. Jaja, wir sind halt eben ganz besonders tolle Bärlis. Aber das war doch lange im Vorhinein schon klar, oder?! ;)

Natürlich gibt es auch wieder viele neue Fotos von uns! Guckt mal, wie groß wir schon sind:

  • blau
  • rosa
  • gruen
  • rot
  • gelb
  • lila

Blau-Bärli ist unser kleiner großer Dickkopf, der das nasse Element zu lieben scheint und immer mit einem Ohrli in der Wasserschüssel einschläft. Ja, auch Ohren müssen sauber sein. =D

Miss Pink - die Mini-Chefin. Unsere erstgeborene Prinzessin ist bislang hier der Boss. Selbstbewusst (wie damals E’Naaya in den ersten Wochen) setzt sie mit Charme und Köpfchen - ihren Willen durch.

Grün-Bärli ist der große Charmeur mit 100% Kuschelfaktor. Alles wird genau beobachtet und keine Kuschelgelegenheit wird ausgelassen. So ein Genießer!

Miss Rot - die kleine, schlaue Zaubermaus ist überall die erste, wenn’s etwas Neues zu entdecken gibt. Alles wird sofort inspiziert und ausprobiert. Eine kleine Abenteuerin! :)

Gelb-Bärli war bei der Geburt der kleinste Knuffel. Er ist inzwischen ganz, ganz groß: Immer der erste bei der Futterschüssel, werden alle Krümelchen weggeputzt, damit auch morgen die Sonne wieder scheint!

Miss Lila - die kleine Thaïs. Sie erinnerte mich von Beginn an ihre Mama. Immer in perfekter Fotopose braucht man bei ihr nur mehr den Auslöser zu drücken.

Die Gartensaison ist eröffnet!

am . Veröffentlicht in Welpentagebuch vom F-Wurf

Das absolute Highlight in der 4. Woche: es ging endlich raus in den Garten - d.h. wir sind jetzt richtige Outdoor-Briards! Uuuui, da gibt's aber viel Neues zu entdecken, allerdings hieß es zunächst mal die Rampe raus auf die Terrasse bewältigen. Aber wir sind ja mutige und blitzgescheite Briards und beim 2. Mal haben wir das alle ganz alleine geschafft - besonders mutig und trittsicher sind diesmal unsere Mädls! Kleine Bergfexe, wie Mama Thaïs! ;) Die war natürlich auch mit draußen - zumindest bis eine dicke Hummel kam. *gg*

Ganz und gar kein so tolles Highlight in dieser Woche war die Wurmkur. Bäh - dieses Zeugs schmeckt überhaupt gar nicht gut. Wir haben gehört, dass unsere Vorgänger - die E's - sich darüber überhaupt nicht beschwert hätten. Typisch die Schwarzen ... die haben ja keine Ahnung von nix! =D 

Jetzt aber schnell wieder raus in den Garten! Tschüss, bis zum nächsten Mal! :)
Ganz viele neue Fotos (mittlerweile bereits über 600) von uns findet ihr wie immer im Google-Album >>>

Unser Sixpack - 3 Wochen alt

am . Veröffentlicht in Welpentagebuch vom F-Wurf

So, nun endlich gibt's die versprochenen Einzelportraits von uns ... uuuuuund sogar Gruppenbilder von den Jungs und den Mädls. Wenn das so weiter geht mit den vielen Shootings, können wir uns bei Germany's Next Top Model bewerben, meint Frauli.  Nur das mit dem Laufsteg, das müssen wir aber noch ein bisschen üben, obwohl unsere Beinchen jetzt schon recht sicher unterwegs sind. Außerdem können wir schon bellen und knurren, wir wissen, wie Frauli's Nase und die unserer Geschwister schmeckt und Welpenmilch aus der Schüssel kennen wir auch - allerdings ist die von Mama vieeeeel leckerer. Die kann man nämlich auch genüsslich im Liegen schlabbern. Auch ein kleiner Briard weiß, wie man genießt!

Und weil wir schon sooo groß sind und uns die Wurfkiste vieeel zu klein geworden ist,  haben wir das Indoor-Welpenzimmer erobert. Coole Sache, das sag' ich euch!  Dann hoffen wir mal auf Sonnenschein, denn dann geht auch die Tür zur Terrasse - also, zu unserem ganz persönlichen Welpengarten auf. Wir sind nämlich ein VIP- oder besser ein VIB (Very-Important-Briard)-Sixpack und daher haben wir hier all inclusive! :) Logisch, oder? 

Außerdem durften einige von uns schon ihre neue Familie kennen lernen. Mal sehen, ob Frauli uns überhaupt hergibt! Hihi ...

So, nun aber endlich unsere Fotos - übrigens: Jeder von uns hat diese Woche ein Foto bekommen! *LOL*

Die coolen Jungs vom F-Team:

 

Die bezaubernden Mädls vom F-Team:

Beauty Day statt Foto-Shoot

am . Veröffentlicht in Welpentagebuch vom F-Wurf

Yippie ya yeah - wir sind schon 2 Wochen alt!

Moonlight Black Bear F-Litter 2 Wochen alt

Normalerweise gibt es ja jede Woche neue Portraits von uns Hübschen, aaaaaber dieses Mal stand Beauty Day für Mama (und Ur-Opa Névio und "Keine-Ahnung-sagen-wir-mal-Tantchen" E'Naaya) am Programm. Natürlich ist unsere Mama nicht nur die Allerbeste, sondern sowieso auch die Allerschönste weit und breit, aber wir haben ihre langen Haare ganz schön durcheinander gewirbelt. Boah, da haben wir aber so richtig gestaunt, wie Bürsten und Kämme ihr Fell wieder in Ordnung brachten. Jaaa, ihr habt richtig gelsesen: wir haben alles genau beobachtet - das können wir jetzt nämlich schon: unsere Äuglein sind seit ein paar Tagen offen - und unsere Füßchen werden auch immer sicherer und schneller. Wenn Mama mal vor der Wurfkiste ihr Nickerchen macht, krabbeln wir doch einfach raus zu ihr. Mutig sind wir nämlich auch, jawohl. Große, weite Welt - wir kooooooommen! :) 

Google-Fotoalbum F-Wurf >>>

Unser F-Team ist eine Woche alt

am . Veröffentlicht in Welpentagebuch vom F-Wurf

So schnell vergeht die Zeit - unsere Mini-Briards sind schon wieder 1 Woche alt!  Inzwischen sind sie schon recht flink mit ihren Bewegungen, und erste Knurr- und Belllaute sind bereits zu hören. Am liebsten kuscheln sie aber immer noch mit vollem Bäuchlein bei Mama Thaïs, die ihre Schätze nach wie vor mit größter Sorgfalt behütet und sich rührend um ihre Babies kümmert. Alle meine Mädls waren bisher hervorragende Mamas, aber Thaïs' Mutterliebe rührt fast zu Tränen. Einfach nur schön!

Natürlich sind sie auch schon wieder ein ganzes Stück gewachsen. Der Wäschekorb, wo wir sie hineingeben, wenn wir die Wurfkiste reinigen und die Decken wechseln, ist inzwischen schon zu klein geworden. War beim E-Wurf die ersten Wochen E'Naaya die Größte von den Welpen, so ist es jetzt unser dunkles Blaubärli.  Aber hier nun die ersten Einzelportraits von Thaïs' bezaubernden Babies:

Wie knapp nebeneinander Freud und Leid sein können, hat uns der 1. März diesmal wieder gezeigt, denn leider haben es 2 kleine Bärlis nicht geschafft und wurden nur knapp 3 Tage alt. Run free, little hearts ... cuore-blu blue-heart cuore-blu

Google-Fotoalbum F-Wurf >>>

Full Reviw on best bokkmakers by http://artbetting.net/
Download Premium Templates
Bookmaker No1 in The UK - William Hill by w.artbetting.net