Pflege

Veröffentlicht in Der Briard

Das ansonsten pflegeleichte Ziegenhaar des Briards sollte je nach Haarqualität und Unterwolle zwische 1 bis 3 Mal pro Monat gründlich gebürstet werden, da die Unterwolle unbedingt entfernt werden muss. Das Fell kann sonst nämlich leicht verfilzen (besonders beim Junghund während des Wechsels vom Babyhaar zum richtigen Haarkleid), der Hund kratzt sich und es kann sogar eine unangenehme Ausdünstung entstehen. Vor allem Brust Hals, hinter den Ohren, unter der Rute oder zwischen den Zehen bilden sich leicht Filzen. Unbedingt vom Welpenalter an ans Bürsten gewöhnen, damit sich der erwachsene Hund bei der Fellpflege, Kontrolle der Zähne, Augen und Krallen ruhig verhält!
paris_show.jpg
Aus eigener Erfahrung kann ich folgende Bürsten empfehlen:

Es lohnt sich, in einige qualitativ hochwertige und daher teure Bürsten/Kämme zu investieren. Man spürt sofort den Unterschied, und diese Bürsten sind quasi unverwüstlich. Vor allem bei Filzen sind die Bürsten von Les Poochs genial: Schere und Entfilzungsmesser sind absolut unnötig, die Filzies bürsten sich wie von selbst raus und das Deckhaar bleibt dabei unbeschädigt - und vor allem: Les Poochs-Bürsten ziepen nicht! Am allerliebsten verwende ich jedoch einen einfachen Kamm von #1 All Systems und eine Maxi Pin Brush. Bei sehr verknoteten Filzen hab' ich noch einen speziellen Balsam, mit dem sich alle Filzies mühelos entwirren lassen. Bei Fragen zur Pflege oder zu Produkten, einfach eine Email an mich senden! In "Notfällen": ich zeig' euch, wie's am besten geht! :)

Ein Entfilzungsmesser, mit dem man leider sehr viel vom Haar abschneidet, ist so eigentlich nicht mehr nötig. Leider hab' ich bei meiner ersten Hündin genau diesen Fehler gemacht. Zum Glück gehört das Entfilzungsmesser, seit ich die Bürsten von Les Poochs bzw. meinen "Lieblingskamm" verwende, der Vergangenheit an! Abgschnittenes Fell wächst bei Briards extrem langsam nach. Außerdem wird das Wachstum der Unterwolle (= noch mehr Verfilzung) an der geschorenen Stelle verstärkt!!! Will man nicht in eine Les Poochs investieren und ist das Fell schon mal sehr verfilzt, kann man die Filzen mit Hilfe von Öl (Mandelkernöl o.ä.) oder besser mit einem hochwertigen Entfilzungsspray leichter zerteilen, da das Haar durch das Öl geschmeidiger wird. Dazu verdünnt man das Öl mit Wasser und sprüht es am besten auf die betroffenen Stelle. (Nicht vor Ausstellungen!!!) Hilft alles nichts mehr, schneidet man am besten mit einer Haarschere den Filzballen 1 mal gerade durch. Normalerweise läßt sich die verfilzte Stelle dann lösen.

Gebadet sollte ein Briard nur mit speziellem Hundeshampoo (stark rückfettend) und in Ausnahmefällen werden, da ein zu häufiges Baden der Haarstruktur schadet. Gute Produkte bietet #1 All Systems oder auch Les Poochs.

 

Pretty Dogs Online Shop

 

Regelmäßig kontrolliert werden müssen auch Ohren, Zähne und Augen. Da das Schlappohr eher schlecht durchlüftet wird, kann man im Gehörgang eventuell einige Haare vorsichtig auszupfen. Die Ohrmuscheln können mit speziellen Tinkturen oder auch Babytüchern (nicht auf Ölbasis, da die Haare ansonsten im Innenohr verkleben können) gereinigt werden. Bitte nicht mit einem Wattestäbchen o.ä. versuchen, das Innenohr zu reinigen. Verletztungsgefahr!!!

luna_show.jpgUm dem Briard einen besseren Durchblick zu verschaffen, können Haare, die in die Augen wachsen mit einer Effilierschere ausgedünnt werden. Ich bevorzuge allerdings die Haare für den besseren Durchblick mit kleinen Haargummis oder Klammern (z.B. bei H&M) zusammenzubinden. Wenn ihr euren Liebling ausstellen wollt, bitte keinesfalls die Haare abschneiden!

Die Krallen benötigen, bis auf die Afterkrallen, die in reglemäßigen Abständen gekürzt werden müssen, keine besondere Pflege. Besondere Vorsicht bitte beim Kürzen der Krallen. Im Zweifelsfall besser dem Tierarzt machen lassen, da man ansonsten leicht eine Verletzung zuführen kann.

Regelmäßig das Fell auf Parasiten untersuchen (Zecken, Flöhe, Läuse)! Zecken unverzüglich mit einer Zeckenzange oder -karte entfernen und anschließend desinfizieren (z.B. mit Bach-Notfalltropfen)! Gute aber leider chemische Abhilfe schaffen Spot-on Lösungen, wie z.B. Advantix - oder, druchaus empfehlenswert und vor allem um einiges ungefählicher, das Scalibor-Halsband. Bitte niemals bei Briards Exspot anwenden!!! Weitere Infos über Borreliose und Zeckenabwehr auf Drei Hunde Nacht >>>

 

Full Reviw on best bokkmakers by http://artbetting.net/
Download Premium Templates
Bookmaker No1 in The UK - William Hill by w.artbetting.net